Wer macht Winterdienst, wenn ich im Urlaub bin?

Viele Menschen möchten der winterlichen Kälte entkommen und planen daher in der kalten Jahreszeit eine Reise in ein warmes Land. Wichtig hierbei ist, auch für einen regelmässigen Winterdienst vorzusorgen, denn kommt es zuhause zu Schneefall und Eisglätte, so müssen diese Gefahren für Fussgänger und Autofahrer natürlich beseitigt werden. Für den Winterdienst während des Urlaubs finden sich grundlegend zwei Möglichkeiten.

Winterdienst durch den Profi 

All jene Personen, die es vorziehen im Winter in den Urlaub zu fahren, kann natürlich eine professionelle Firma mit dem Winterdienst beauftragen. Derartige Firme arbeiten stets zuverlässig und räumen Schnee und Eis zeitnah beiseite. Selbstverständlich ist die Beauftragung einer derartigen Firma mit Kosten verbunden, doch Sicherheit geht einfach vor! Des Weiteren besteht natürlich auch die Möglichkeit, einen Freund oder Verwandten mit dem Winterdienst zu beauftragen oder aber den Winterdienst mit einem Nachbarn zu tauschen. In Mietshäuser werden im Winter Zeitpläne ausgehängt, mit deren Hilfe die Bewohner sehen können, wann sie mit dem Winterdienst an der Reihe sind. Es gilt noch zu erwähnen, dass alle Eigenheimbesitzer, die im Winter in Urlaub fahren möchten, im Idealfall noch vor der Reise ihr Streugut bestellen. Infos zu Streugut finden sich unter Osterwalder.ch.