Heliskiing in den Bergen Europas geniessen

Der Winter steht vor der Tür und damit ist es Zeit für Ferien mit Heliskiing. Bei der Wintersportart, die seinen Fans das ultimative Skierlebnis beschert, entstehen oftmals traumhafte Bilder, die auch von der Fotografin von Photoworkers.ch gelobt werden. Kein Wunder wird nach dem Sprung aus dem Helikopter doch über unberührte Hänge dramatisch aussehender Berge gedüst. Der Klassiker unter den Destinationen ist unbestritten Kanada, es bieten sich jedoch auch in der näheren Umgebung zahlreiche Möglichkeiten. 
Skifans, die eine kurze Anreise schätzen, finden am Arlberg in Österreich gleich zwei Anflugziele. So lockt der Mehlsack erfahrene Skifahrer auf einer Abfahrt von 1.100 Höhenmetern mit besten Bedingungen zum Tiefschneefahren, während sich für technisch nicht so versierte Sportler am Schneetal ideale Hänge bieten.
Heliski-Feeling vom Feinsten bieten auch die italienischen Alpen. Im kleinen Tal Valgrisenche nahe der französischen Grenze warten herrliche Abfahrten, die von einem der rund 20 Landeplätze starten. Die Auswahl ist gross: Mehr als 100 verschiedene Abfahrtsmöglichkeiten mit Höhenunterschieden zwischen 700 und 2.100 Metern bieten sich an.
Türkei steht für Sonne, Strand und Meer. Und doch ist das Land ein perfektes Ziel zum Helisskiing. Ayder, das mit 3.500 km² Fläche grösste Skigebiet der Türkei, bietet ebenso hervorragende Bedingungen zum beliebten Wintersport wie das zum Taurusmassiv gehörige Bolkargebirge.
snowy-mountains